Daily News

Kategorie: Kredit

Bitcoin (BTC) Indirizzi attivi Hit 1.19M, il più alto dal gennaio 2018

  1. Gli indirizzi attivi di Bitcoin hanno raggiunto un picco di 1,19 milioni di euro in 2 anni
  2. Questa quantità di attività sulla catena di blocco Bitcoin è stata testimoniata per l’ultima volta nel gennaio del 2018
  3. Bitcoin ha anche fissato un valore di picco per il 2020 di 18.732 dollari – Tasso di Binance
  4. Ci sono alte probabilità che la Bitcoin ricontrolli 20.000 dollari quest’anno

Il numero di indirizzi Bitcoin (BTC) attivi ha raggiunto 1,19 milioni. Questo valore è alto due anni ed è stato testimoniato per l’ultima volta nel gennaio del 2018. Questa impresa è stata catturata dal team di Unfolded e condivisa tramite il seguente tweet. All’interno del tweet c’è un grafico di accompagnamento che dimostra l’elevata attività di rete di Bitcoin.

Bitcoin stabilisce un massimo di 18.732 dollari per il 2020

In termini di prezzo, The King of Crypto ha ancora una volta spinto al di sopra del precedente valore di picco del 2020 di 18.475 dollari fissato il 18 novembre. Con quest’ultima spinta, Bitcoin ha fissato un nuovo valore di picco per il 2020 di 18.732 dollari – Binance rate. Tuttavia, questo valore sembra anche impostato per essere rotto mentre entriamo nel fine settimana.

20.000 dollari sono a portata di mano di Bitcoin e prima della fine del 2020

Come è stato detto più volte, il grafico giornaliero dei Bitcoin è chiaramente in territorio di ipercomprato e tutti gli indicatori puntano verso una correzione. Tuttavia, il FOMO (paura di perdersi) ha già fatto il suo ingresso, come illustrato dall’indice di Paura e Avidità che attualmente è a 86. Ieri, lo stesso indice era a 94 che è stato visto per l’ultima volta nel giugno 2019 e quando il Bitcoin ha raggiunto un picco di 14 mila dollari.

Tuttavia, con gli investitori istituzionali dietro l’attuale ondata di bullismo di Bitcoin, le possibilità di una dura correzione a livelli inferiori a 14 mila dollari continuano a diminuire di giorno in giorno. Sempre più aziende di Wall Street e privati di alto valore netto si stanno affrettando ad acquistare BTC. La continua richiesta di Bitcoin in un periodo di tempo così breve continuerà a spingere il prezzo di BTC verso l’alto.

Secondo il team di Skew analytics, le probabilità che il Bitcoin raggiunga il suo precedente massimo storico di 20.000 dollari sono ora del 25%. Questo valore è un incremento significativo rispetto al 7% riportato in ottobre e al 14% riportato all’inizio di questo mese. L’aumento della probabilità che il Bitcoin tenti il suo precedente massimo storico può essere trovato nel seguente tweet del team di Skew analytics.

Ein neuer Krypto-Betrug breitet sich durch Zucken aus

Ein weiterer Bitcoin-Betrug ist hinzugekommen. Dieses Mal geht der Betrug mit ein wenig Hilfe von Twitch auf Investoren zu. Die Plattform verfügt über mehrere Kanäle, die durchweg unkontrolliert und von den Aufsichtsbehörden nicht überwacht werden, so dass viele dunkle Ecken für böswillige Akteure übrig bleiben, in denen sie sich verstecken können.

Der Bitcoin-Betrug, der Twitch benutzt, um sein Geld zu bekommen

Einer der beliebtesten Twitch-Kanäle – einer davon mit dem Namen Elonmusk859 – hat in letzter Zeit sehr viel Verkehr gehabt. Er wurde von einem Reddit-Benutzer entdeckt, der behauptete, der Kanal habe bis zu 40.000 Einzelzuschauer gehabt, obwohl ein anderer Benutzer sagt, dass viele dieser „Individuen“ keine Menschen, sondern eher Bots seien.

Nach Angaben des Benutzers, der den Kanal gefunden hat, bietet der Betrug, den der Kanal betreibt, kostenlose Krypto-Einheiten für Leute, die ihr Geld an eine bestimmte Adresse spenden, die der Kanal zur Verfügung stellt. Dies sollte als riesige rote Flagge gewertet werden, da es sich um eine Taktik handelt, die immer und immer wieder angewandt wurde, zuletzt im Sommer im Juli.

Damals sorgte ein Twitter-Bitcoin-Hack für die Übernahme mehrerer Konten, die von hochrangigen Persönlichkeiten genutzt wurden, darunter der ehemalige Präsident Barack Obama, sein Vizepräsident Joe Biden, der Microsoft-Mogul Bill Gates und Tesla sowie SpaceX-CEO Elon Musk (der sich immer irgendwo im Zentrum eines Krypto-Betrugs zu befinden scheint).

Die Person, die diese Konten überholte, schickte Nachrichten an Anhänger, in denen sie behauptete, dass alles Geld, das an eine angegebene anonyme Krypto-Adresse geschickt wurde, verdoppelt würde.

Dies war natürlich nicht der Fall, und das gesamte Geld, das an die Adresse geschickt wurde, wurde von dem Hacker gestohlen, der am Ende bis zu 121.000 Dollar in Bitcoin stahl. Die Zahl mag nicht viel sein, aber die Tatsache, dass so viele Top-Konten ins Visier genommen wurden, ist ein wenig beängstigend.

Wie dem auch sei, die gleiche Taktik wird hier angewandt, und es wird geschätzt, dass das Geld, das an die Adresse geschickt wird, niemals verdoppelt oder in irgendeiner Weise zurückgeschickt wird. Daher wird den Händlern geraten, den Betrug um jeden Preis zu vermeiden. Es sieht jedoch nicht so aus, als hätte jeder die vorliegende Lektion gelernt, denn bisher hat der Betrüger etwa 10.000 Dollar an gestohlenen Geldern verdient.

Auf der Seite ist die folgende Nachricht:

Elon Musk von SpaceX und der NASA glaubt, dass Blockchain und Bitcoin die Welt fair machen werden. Um den Prozess der massenhaften Einführung der Kryptowährung zu beschleunigen, haben wir beschlossen, ein 5.000 BTC-Giveaway durchzuführen.

Kommt Ihnen das nicht bekannt vor?

Noch schlimmer ist, dass es zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels mehrere Seiten zu geben scheint, die diesen Betrug anwenden, was bedeutet, dass, egal wie schnell Twitch eine Seite herunterzieht, es eine andere als Ersatz gibt.

Dies war eine Zeit des Massenkryptobetrugs, wobei das jüngste Beispiel, bei dem die Website von Donald Trump für die Wiederwahlkampagne von schlechten Schauspielern überholt wurde, die versuchen, die Monero-Zahlungen in die Finger zu bekommen.

RenBTC e UMA estão trazendo a agricultura de rendimento para os portadores de Bitcoin

Os fanáticos por Bitcoin talvez não precisem esperar muito mais tempo para cultivar um alto rendimento no ativo digital se um próximo lançamento de produto for como planejado.

A plataforma de ativos sintéticos sem permissão UMA e a ponte de cadeia cruzada sem confiança Ren se associaram para lançar um dólar de rendimento apoiado pela Bitcoin Era chamado uUSD, conforme um anúncio. A colaboração também verá o início de um programa conjunto de recompensa de mineração de liquidez que utiliza a Bitcoin.

Crie sua Bitcoin

Para os não-iniciados, a agricultura de rendimento vê os titulares de „stablecoin“ e „Ethereum“ trancarem suas fichas em piscinas como Uniswap, Curve e Balancer, recebendo, por sua vez, uma parte das taxas acumuladas dos comerciantes nessas plataformas.

Os detentores dessas fichas de piscina podem, por sua vez, ir trancar suas fichas em produtos mais novos, como o Sushiswap, recebendo por sua vez – ou „agricultura“ – fichas como o Sushi. E até agora, o frenesi fez com que algumas fichas subissem mais de 100.000% em relação aos preços iniciais e até atraíram bilhões de dólares em liquidez trancada.

Mas Bitcoin está vindo para isso. Segundo os detalhes da parceria Uma-Ren, o produto permitiria aos investidores alavancar suas participações na Bitcoin na rede Ethereum. Fazendo isso, o produto forneceria um símbolo „uUSD“.

O produto será a segunda oferta de yield dollar da UMA depois que a empresa lançou o dólar de yield-backed Ethereum, o yUSD, em julho de 2020.

Eis como funcionam os dólares de rendimento – que são semelhantes às moedas estáveis, mas têm uma diferença fundamental: Eles têm uma data de expiração, semelhante à forma como os contratos futuros de câmbio e preços são projetados para se aproximar de $1 mais próximo a essa data.

Após o vencimento, os titulares podem resgatar seus tokens por $1 do ativo colateral no momento exato do vencimento. E como eles são cunhados a menos de um dólar, os detentores podem ganhar uma quantia fixa.

Piscinas RenBTC e UMA

Para participar da oferta, os usuários terão que comprar renBTC, um Bitcoin tokenizado, e fechá-lo como garantia com a UMA a fim de cunhar tokens uUSD. Os novos tokens podem então ser usados para comprar mais renBTC, que podem ser agrupados por vez, ou para investimentos em outros protocolos DeFi que oferecem pools uUSD.

No início, para incentivar os agricultores de rendimento, o novo fundo comum receberá 10.000 fichas UMA e 25.000 fichas REN por semana. Entretanto, uma taxa percentual anual – como os atuais 1.000 APYs em alguns pools de SushiSwap – não é fixa e dependerá de quanta liquidez é fornecida durante todo o período de sete dias.

O desenvolvimento vem como a quantidade de fichas Bitcoin na rede Ethereum aumentou 1350% desde julho, e atualmente está um pouco abaixo de 78.000 BTC.

Interpol erklärt gemeinsam mit Kaspersky den „Anti-Ransomware-Tag

Die internationale Verbrechensbekämpfungsorganisation Interpol startete gemeinsam mit der Cyber-Sicherheitsfirma Kaspersky eine Kampagne mit dem Titel „Anti-Ransomware Day“. Das Datum ist der dritte Jahrestag des größten bekannten Lösegeldangriffs in den Aufzeichnungen, WannaCry.

Der Ankündigung zufolge wird der Feiertag 12. Mai das Bewusstsein für die Auswirkungen von rettungsorientierten Cyber-Angriffen schärfen, die weiterhin Einzelpersonen und Unternehmen auf der ganzen Welt betreffen.

Hacker drohen damit, Rechtsgeheimnisse berühmter Künstler durchsickern zu lassen

Laut einer von Kaspersky veröffentlichten Studie hielt Bitcoin Era, Bitcoin Evolution, Bitcoin Code, Bitcoin Revolution, Bitcoin Superstar, Bitcoin Profit, Bitcoin Billionaire, The News Spy, Bitcoin Circuit, Immediate Edge, Bitcoin Trader. bis Oktober 2019 den Titel des bedeutendsten Lösegeldangriffs, der jemals ausgeführt wurde. Die von den Angriffen von WannaCry betroffenen Unternehmen erlitten Verluste in Höhe von durchschnittlich 1,46 Millionen Dollar.

Andere Ausgaben betreffen Zielgesellschaften
Forscher gaben an, dass im Jahr 2019 etwa 767.907 Benutzer von solchen Cyber-Angriffen betroffen waren; 30% davon waren Firmenanwender.

Sergey Martsynkyan, Leiter des B2B-Produktmarketings bei Kaspersky, sagte gegenüber Infosecurity-Magazine:

„Die Bedrohung ist auch heute noch aktuell, da es Nutzer geben wird, die noch nicht viel darüber wissen und zu Opfern werden können. Die gute Nachricht ist, dass der richtige Sicherheitsansatz und die richtigen Maßnahmen Rettungssoftware zu einer weiteren unkritischen Bedrohung machen können.

Europas größtes Privatkrankenhaus, das mitten in der Pandemie von Lösegeldforderungen betroffen ist
Craig Jones, Interpols Direktor für Cyberkriminalität, fügte hinzu:

„Cyberkriminelle diversifizieren die Angriffsvektoren, um Cyberangriffe unter Ausnutzung des COVID-19-Ausbruchs zu starten. Diese Cyber-Bedrohungen fügen Einzelpersonen und Organisationen schweren Schaden zu und verschlimmern eine bereits schlimme Situation in der physischen Welt. Jetzt ist es an der Zeit, dass wir alle zusammenkommen, um sie zu stoppen.

Lösegeld-Angriffe nehmen inmitten von COVID-19 leicht ab

Ein Bericht des Emsisoft Malware Labors, der am 21. April vom Cointelegraph veröffentlicht wurde, zeigt, dass die Zahl der Lösegeld-Angriffe im öffentlichen Sektor der USA im ersten Quartal 2020 deutlich zurückgegangen ist.

Die Lösegeld-Labyrinth-Gruppe hat zwei plastische Chirurgen gehackt
Doch trotz der COVID-19-Pandemie haben die Lösegeld-Angriffe weltweit nicht aufgehört.

Cointelegraph berichtete außerdem am 6. Mai, dass Hacker die Computersysteme von Fresenius, einem privaten Krankenhaus in Deutschland, das als das größte in Europa gilt, kompromittiert haben.

Huobi-Wallet und Krypto Lender Cred ermöglichen jetzt den Benutzern InterestNEWS zu verdienen

Der große Anbieter von kryptoelektronischer Währung und Wallet Provider Huobi hat sich mit der dezentralen Kryptokredit-Plattform Cred zusammengetan, um den Benutzern die Möglichkeit zu geben, Zinsen auf ihre Bestände zu erhalten.

Neuer Kreditdienst ab April

Geldzuwachs der anderen ArtEine Ankündigung vom 1. April ergab, dass die Kredit- und Leihdienste von Cred vollständig in die Huobi Wallet integriert werden, die über 1.000 Krypto-Assets, darunter 8 Stablecoins, für Benutzer in 200 Ländern und Regionen unterstützt.

Die beiden Firmen legten keine umfassende Liste der unterstützten Krypto-Assets vor, merkten aber an, dass Bitcoin (BTC), Ether (ETH) und Stablecoins wie Universal Dollar (UPUSD) Teil des neuen Angebots sein werden.

Monatliche Zinsen auf verpfändete Vermögenswerte

Wie bereits berichtet, ist das in Kalifornien ansässige Unternehmen Cred ein lizenzierter Kreditgeber und Gründungsmitglied der Universal Protocol Alliance, einer Koalition von Krypto-Währungs- und Blockchain-Firmen. Die Firma wird von etablierten Branchennamen wie Binance Labs, Arrington XRP Capital, Blocktower und FBG Capital unterstützt.

In seinem Kommentar zu der neuen Partnerschaft sagte Cred-CEO Dan Schatt, dass die Firma in diesen „Zeiten der finanziellen Instabilität“ ihre dezentralisierten Finanzdienstleistungen den Kunden anbieten wolle.

Mit der Integration der Dienste von Cred können Huobi-Benutzer ihre Kryptobestände ausleihen, um monatliche Zinszahlungen zu erhalten, mit der Möglichkeit, ihre verpfändeten Vermögenswerte für weitere Zeiträume zu übertragen. Es gibt keine Mindestanforderung für die Teilnahme an dem Programm, und die Zinsen sind in Form von Stablecoins oder anderen Krypto-Vermögenswerten zu zahlen.

Inhaber mit 150.000 Dollar in ihrem Portemonnaie können auch ein individuelles Programm entwickeln, indem sie sich mit Cred’s Private Client Associates beraten.

Ein aufstrebender Sektor

Die Partnerschaft zwischen Huobi und Cred wurde in einer Zeit zementiert, in der die Kreditvergabe und -aufnahme in Kryptowährung in der gesamten Branche immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Im Januar kündigte das Celsius Network – der am schnellsten wachsende Kryptokreditgeber mit 4,25 Milliarden Dollar für Münzdarlehen – an, dass es für alle in seiner Brieftasche deponierten Kryptowährungen Zinseszinsen einführen werde – eine Funktion, die von der Celsius-Gemeinschaft gefordert worden war.

Weitere wichtige Akteure im Bereich der Kryptokredite sind BlockFi, Nexo, YouHolder und SALT Lending.